Herzlich Willkommen

bei Apricus e.V. - dem Erlebnissportverband!

Wir, die Apricüsse (lat. die Sonnenbeschienenen) möchten euch mitnehmen...

...auf unsere erlebnisreichen Radausflüge im Flachland & im Gebirge, Wanderungen an malerische Seen & durch geheimnisvolle Wälder, Paddeltouren auf großen Seen oder kleinen Flüssen sowie Skiwanderungen durch verschneite Landschaften - sowohl mit als auch ohne Zelt, mal mehr und mal weniger sportlich.

Erfahre mit uns mehr über regionale Kultur in Kirchen, in Museen und von Naturdenkmälern. Biwakiere mit uns in Boofen & zelte mit uns bei Sonnenschein und Regen, zuweilen mit Lagerfeuer & Gitarrenmusik.

Lerne mit uns Land & Leute kennen, denn wir kennen keine Grenzen wenn es um die Lust auf Bewegung im Freien und neue Erfahrungen geht. Und wenn wir dabei noch neue Freunde kennen lernen und alte Freunde wieder treffen, macht alles noch mal so viel Spaß!!!

Neuigkeiten

Aktuelles Programm

Auch wenn die Pandemielage momentan recht entspannt ist, gibt es Pro­grammänderungen als Folgeerscheinung - Veranstalter hatten sich andere Termine gesucht, es gibt eine große Nachfrage bei Unterkünften oder ähnliches. Nach heutigem Kenntnisstand (13.10.) sieht die Liste der Änderungen wie folgt aus:

  • Leider entfällt die für den 17.10. geplante (Stern-)Radtour von Coswig bzw. Belzig nach Garrey / Rädigke. Sie soll nächstes Jahr nachgeholt werden.
  • Die Fortsetzung unserer E11-Wanderung kann erst am Wochenende  23. / 24. Oktober stattfinden und muss etwas kürzer ausfallen. Die ursprünglich am 24. Oktober geplante E11-Radtour von Dessau nach Halle wurde in's nächste Jahr verschoben.

Die hier nicht explizit genannten Veranstaltungen können wie geplant stattfinden!

Allerdings suchen wir noch dringend nach einem Ort und eine/r Organisator/in für unser Jahrestreffen...

 


Kurzinfo zur Hauptversammlung 2021, Änderungen im Vorstand

Am 4. September fand die Hauptversammlung unseres kleinen Vereins in Wandlitz statt. Bei schönem - wenn schon recht kühlem Wetter - tagten die anwesenden Mitglieder in der dortigen Jugendherberge und wählten einen neuen Vor­stand, fassten weitere Beschlüsse (2 kleine Satzungsänderungen, Einrichtung von Geschäftsbereichen) und diskutierten weitere vereinsinterne Themen. Alle Mitglieder werden morgen oder übermorgen eine etwas ausführlichere Zusammen­fassung per Mail erhalten.

Die Informationen zum neuen Vorstand wurden inzwischen auf der entsprechenden Seite veröffentlicht. Nach weiteren Aktivitäten zur Übergabe, der erfolgten Eintragung im Amtsregister und die Anerkennung der Satzungsänderungen durch das Amtsgericht werden nach und nach alle weiteren Informationen aktualisiert. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

 


Erlebnisbericht vom Sommerpaddeln

Das diesjährige Paddeln konnte coronabedingt erst im Juli - also nicht zu Himmelfahrt - stattfinden. Trotzdem hat es Micha so viel Spaß gemacht, dass er Euch mit einem entsprechenden Erlebnisbericht mit Bildergalerie daran teilhaben lassen möchte.

 


Umweltfestival 2021

In diesem Jahr wird das Umweltfestival in einer Hybrid-Variante durchgeführt - der digitale Teil startete bereits am 6. Juni und Apricus ist wieder dabei! Hier findet Ihr unseren virtuellen Auftritt: https://www.umweltfestival.de/aussteller/apricus-e-v/.

 


Jahresplanung 2021

Trotz der vielen Änderungen könnt Ihr euch hier die ursprüngliche Jahresplanung noch für eine Weile in verschiedenen Formen als PDF-Dateien herunterladen:  

Demnächst

16
Okt
Teilnahme an der Radsternfahrt mit Sportlegenden der DDR - von Stralsund über die dann autofreie Rügenbrücke nach Sellin.
Übernachtung in Herberge

17
Okt
Die geplante (Stern-)Radtour von Coswig (Anhalt) bzw. Belzig nach Garrey / Rädigke wird auf 2022 verschoben

23
Okt
Fortsetzung unserer E11-Wanderung von Grubo über Straach bis Coswig (Anhalt).
Übernachtung in Herberge

30
Okt
Wanderung in den herbstlichen Flämingwald mit Start und Ziel in Serno.

Coswiger Radwandertage

Wettbewerb aktuell

Anfang September fand die Hauptversammlung unseres kleinen Vereins statt. Zusätzlich zur Tagung konnte endlich das ungewöhnliche Jahr 2020 auch aus sportlicher Sicht ausgewertet werden. Die Preisver­leihung im sonst üblichen Rahmen - während des Jahrestreffens - war uns aus bekannten Gründen nicht möglich.

Es ist schön zu sehen, dass trotz der widrigen Um­stände zusammen gewandert, radgefahren, skigelaufen und dabei Land und Leute entdeckt wurde. Im Vergleich der letzten Jahre war das zwar nicht ganz so viel, aber weniger Teilehmer waren es nicht und wir konnten sogar ein paar neue begrüßen. Wie immer gratulieren wir allen Preisträgern, ganz besonders den Kindern und Jugendlichen! ...

Weiterlesen