Radfahren - Wandern - Kanufahren - Klettern

Apricus-Logo

Veranstaltungshinweise

Do, 19.07. - Mo, 30.07.18: Sommerpaddeln auf der Drawa

Diesen Sommer wollen wir uns mal auf dem Wasser austoben.
In der polnischen Wojewodschaft Westpommern fließt die Drawa (Deutsch: Drau). Auf ihrem Weg durchfließt sie den Jezioro Drawsko (Dratzigsee) und den Jezioro Krosino (Krössinsee), an Złocieniec (Falkenburg) und Drawsko Pomorskie (Dramburg) vorbei. Weiter geht es dann in den Jezioro Lubie (Großen Lübbesee), von wo aus die Drawa durch ein kiefernbestandenes Sandgebiet an Stare Osieczno (Hochzeit) vorbei in die Netze strömt, welche ihrerseits die Warthe speist.

Die Drawa fließt durch den 1990 ausgewiesenen Nationalpark Drawa und ist heute ein Paradies für Wassersportler. Die Kanuroute besteht aus zwei Teilen: der obere ist ziemlich einfach, der untere (ab Drawno) ist schwerer und erfordert einiges Geschick, um die schnelle Strömung zu meistern...

11. - 18.08.18: Deutschland von Süd nach Nord – Teil 2 

Radtour von Regensburg nach Rothenburg ob der Tauber

Das Altmühltal hat eine 80.000 Jahre zurückreichende Besiedlungsge­schichte. Schon die Neandertaler lebten hier. In der Folgezeit hinter­ließen Kelten und Römer ihre Spuren. Schließlich folgten Bajuwaren und Franken und die wohnen noch heute dort. Der Fluss und sein Tal zogen schon immer Menschen an. War es früher die durch das Wasser vorhandene Fruchtbarkeit so ist es heute die Natur, die uns hierher lockt: enge Täler mit bizarren Felspartien aber auch weiträumige, sanfte Wald- und Wiesenlandschaften, eine Wacholder­heide, römische Bauten und mittelalterliche Städte und Burgen werden wir auf unserem Weg entdecken.

Wir treffen uns am Sonnabend, dem 11. August, nachmittags bis abends am Bahnhof Regensburg. Wenn wir noch genug Zeit haben, er­kunden wir die sehenswerte historische Altstadt mit der Steinernen Brücke...

24. - 26.08.18: Radwochenende in der Uckermark

Wir verbringen 2 Nächte in der JH in Bellin, ca. 7 km östlich von Ueckermünde. Diese Klein­stadt am Haff gelegen, erhielt 1260 Stadt­recht und zählt damit zu den älteren vor­pommerschen Städten. Sonntag ist sie auch mit im Routenplan.

Samstag: Die etwa 50 km lange Tagestour führt uns zunächst über Warsin auf dem Oder-Neiße-Radweg zum idyllischen Rieth am Neu­warper See. Die Insel Riether Werder ist Vogelschutzgebiet. Auf einem ehemaligen Bahndamm fahren wir über Hintersee nach Ahlbeck - nein nicht das Kaiserbad auf Usedom. Nach der Mittagsrast ist das...

06. - 09.09.18: Apricus-Aktivwochenende mit Hauptver­samm­lung am 8. September in Mühlhausen

Liebe Mitglieder,

vom Donnerstag den 6. bis Sonntag den 9. September findet ein Apricus-Wochenende mit unserer 3-jährlichen Hauptversammlung in Mühlhausen statt. Damit ihr nicht so weit an­reisen müsst, haben wir diesen Ort in unmittelbarer Nähe der geografischen Mitte Deutsch­lands gewählt.

Die Stadt liegt landschaftlich reizvoll am Oberlauf der Unstrut im Nordwesten Thüringens. Im Mittelalter war Mühlhausen nach Erfurt die...

Aktuelle Erlebnisberichte

30.03 - 02.04.18: Coswiger Radwandertage in Reichwalde

Und wieder einmal hieß es CRWT,
und auch die bange Frage: Gibt es Schnee?
Thomas und Micha - die beiden Organisatoren,
haben alles gut vorbereitet und Reichwalde als Ziel auserkoren.
Das Schullandheim war für drei Tage unser Quartier.
Zu essen gab’s reichlich, zum Löschen des Durstes Wasser, Saft & auch Bier.

34 Radler zwischen 6 und 61 kamen zusammen,
trotz schlechter Prognosen brauchten wir Petrus nicht verdammen.
[...]

24. - 28.05.17: "An der Saale hellem Strande..." Teil 3

Mit dem Kanu von Halle an der Saale nach Barby an der Elbe (kurz hinter der Saalemündung), das war der Ausflug, den der Erlebnissport­verband Apricus e.V. für seine Mitglieder und naturverliebten Gästen am verlängerten Himmelfahrtswochenende anbot. Osama, lang­jähriges Mitglied des Vereins, organisierte und begleitete fachkundig die Kanutour.

Am Abend des 24. Mai trafen sich gut 30 Freizeit- und Sport­begeisterte auf dem Campingplatz Nordbad in Halle. Einige kannten sich bereits von früheren Touren. Andere, wie ich, waren das erste Mal dabei. Aber allein blieb ich nicht lange. Die gemischte Gruppe aus Männern, Frauen und Kindern nahm mich offen auf. Natur und Sport verbindet eben! Schnell fand ich meine beiden Paddelkollegen...

28. - 31.10.17: Wanderung E11, Seelow - Frankfurt (O.) + Zugabe

Der diesjährige Abschnitt des E11 führte durch geschichtsträchtiges Gebiet. Hier tobte die größte Schlacht des 2. Weltkrieges auf deutschem Boden und brachte Leid und unzählige Tote auf beiden Seiten. Zahlreiche Mahnmale, Gedenkstätten und Schautafeln erinnern daran.

Bereits auf dem Bahnhof in Eberswalde gab es ein großes Hallo und die Gruppe war ab hier komplett. Der Zug brachte uns nach Seelow und hier ging es dann - Gott sei dank mit Rückenwind - auch los. Die Rucksäcke drückten trotz fehlendem Schlafsack, Isomatte, Kocher dafür aber mit reichlich Essen, Getränken und Regensachen. Schließlich waren feste Unterkünfte gebucht mit Ü/F, unterwegs fehlten aber Einkaufsmöglichkeiten und es war schlechtes Wetter voraus­gesagt worden...

 

Seite zuletzt geändert: 13.07.2018

Logo Logo Logo Logo Logo