Radfahren - Wandern - Kanufahren - Klettern

Apricus-Logo

Datenschutzerklärung  Stand: 26.5.2018

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundver­ordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusam­menhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Euch insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Euch nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremd­komponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Erlebnissportverband Apricus e. V.
c/o Diana Schulze
Zum Lärchenaltholz 9
17509 Hanshagen

Verantwortlich für den Inhalt:

Marianne Arnold
Tel.: 0171-8396692
Mail: webmaster[at] apricus-ev.de

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Eure bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetz­lichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Euren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider „Strato“ übermittelt *. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Eures Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Ihr auf unseren Internetauftritt gewechselt habt (Referrer URL), die Website(s) unseres Internet­auftritts, die Ihr besucht, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Euch.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

*) relavanter Auszug aus den Datenschutzinformationen von Strato (Stand: 26.5.2018)
„Log-Daten werden von unseren Servern auch erfasst, wenn Besucher Ihre Webseiten aufrufen. Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Wir speichern IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website und die IP-Adressen der Besucher Ihrer Webseiten speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage.“

Newsletter

Falls Ihr euch für unseren kostenlosen Newsletter anmeldet, werden die von Euch hierzu abge­fragten Daten, also die E-Mail-Adresse an unseren Newsletter-Dienst * übermittelt. Dieser speichert die IP-Adresse des Internetanschlusses von dem aus Ihr auf unseren Internetauftritt zugreift sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs werden wir die Einwilligung an die Übersendung des Newsletters einholen, den Inhalt konkret beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Newsletter-Versand – sie werden deshalb insbesondere auch nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Einwilligung in den Newsletter-Versand könnt Ihr gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müsst Ihr uns lediglich über Euren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink betätigen.

*) Apricus nutzt derzeit den externen Dienst „Webmart“ für die Versendung und Abon­nen­ten­verwaltung des Newsletters. Hier findet Ihr die aktuelle Datenschutzerklärung des Betreibers (zum Abschnitt „Newsletter“ scrollen). Der Versand erfolgt in der Regel als HTML-Newsletter - damit gelten die Informationen zu „Open-Rate“; die beschriebene Technik „Click-Rate“ wird nicht eingesetzt.

Noch ein paar Hinweise zur „Open Rate“: für den Versender ist in der Benutzeroberfläche von Webmart nur die Angabe der Erfolgsrate verfügbar (z.B. „Newsletter wurde von 34% der Empfänger geöffnet“), es kann nicht einzelnen Empfängern zugeordnet werden. Wenn Ihr selbst diese Art der Datenerhebung vermeiden wollt, könnt Ihr das Nachladen externer Inhalte in Eurem E-Mail-Programm blockieren - dann kann allerdings auch nicht die Grafik im Seiten­kopf dargestellt werden.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeiten von der Homepage

Sofern Ihr per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt tretet, werden die dabei von Euch angegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir diese nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Eure Daten werden gelöscht, sofern Eure Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder bei Meldungen zur Teilnahme an Veranstaltungen. Pflichtfelder sind nur die absolut notwendigen Angaben wie E-Mail-Adresse (zur Kontaktaufnahme) und Name.

Nutzerbeiträge, Bilder, Kommentare und Bewertungen

Wir bieten Euch an, auf unseren Internetseiten, Meinungen, Bilder oder Bewertungen, nach­folgend nur „Beiträge“ genannt, zu veröffentlichen. Sofern Ihr dieses Angebot in Anspruch nehmt, verarbeiten und veröffentlichen wir Euren Beitrag sowie das von Euch ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung könnt Ihr gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müsst Ihr uns lediglich über Euren Widerruf in Kenntnis setzen.

Die Veröffentlichung und ggf. Löschung von Beiträgen erfolgt über den o.g. Verantwortlichen für den Inhalt (s.a. Impressum).

Aktualisierung der Datenschutzinformationen

Damit unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Momentan arbeiten wir an einer DSVGO-konformen Fassung, daher sind durchaus mehrmalige kurzfristige Anpassungen möglich. Die jeweils neue Datenschutzerklärung greift dann bei Eurem nächsten Besuch unserer Website.


Grundlage: Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner

 

Seite zuletzt geändert: 31.05.2018